Die Gepanzerten Radfahrzeuge Des Deutschen Heeres 1905-1945 by Walter J Spielberger

By Walter J Spielberger

Show description

Read or Download Die Gepanzerten Radfahrzeuge Des Deutschen Heeres 1905-1945 PDF

Similar foreign language study & reference books

A Historical-Comparative Reconstruction of Nilo-Saharan (SUGIA)

Nilo-Saharan is likely one of the 4 significant language households at the African continent. It extends eastwards from the Niger to Western Ethiopia and extra southwards to Northern Tanzania. whereas the prestige of Nilo-Saharan as a phylum has been mostly authorized because Greenberg (1963), the inner type has remained arguable.

Management- und Projekt-Methoden: Ein Leitfaden für IT, Organisation und Unternehmensentwicklung

Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung erfordern eine aktive Gestaltung des Wandels. Als Handwerkszeug dazu ist das Projektmanagement von großer Bedeutung. Dieses Buch unterstützt Projektleiter und Projektteammitglieder, supervisor, Controller, Berater und Systementwickler bei der Durchführung ihrer Projekte.

Additional info for Die Gepanzerten Radfahrzeuge Des Deutschen Heeres 1905-1945

Sample text

Die Bezeichnungen:: "R c a kt i o n stur b i n e" und gar: "A k t i o n s tu r b i n e" treffen aber nach Abb. Die Tu r b i n e n - H a u p t g 1e i c h u n g, welche eine Arbeitsgleichung darstellt und für alle Turbinenarten gültig ist, ergibt sich aus folgenden Überlegungen: Die vorstehenden Betrachtungen zeigten, daß die Art der Ablenkung oder Beschleunigung des Wassers in der Schaufelkammer theoretisch keine Rolle spielt, daß es vielmehr nur auf die Größe der Geschwind igkeits ä n der u n g vom Schaufeleintrit t bis -austritt ankommt.

Im Gegensatz zu Abb. 73 stehe die relative Eintrittsgeschwindigkeit w 1 unter einem beliebigen -1:: 13 1 • Das Wasser ist nun in der Kammer wieder von w 1 auf w 2 zu beschleunigen, wozu eine (hier von dem gesamten Überdruck zwischen Kammerein- und -austritt herrührende) Beschleunigungskraft erforderlich ist. Diese letztere erzeugt wiederum auf da~ Gefäß selbst eine gleichgroße Gegenkraft R. 1 ) Das Produkt aus Masse M und Geschwindigkeit w wird bekanntlich in der Mechanik als "B e w e g u n g s g r ö ß e" M · w bezeichnet, während das Produkt aus Kraft P und Zeit t: "Antrieb der Kraft" P · t genannt wird.

Zu b: Hier ist t=i, also: f=b ·t=8 ·t 2 und demnach t= v~o =1,6m und b=8·t=12,7m. Der benetzte Umfang wird nach Abb. 29: s = bDa -9:::: u. = 33040' beträgt, wird: s = 12 7' und~ F + t -~ tg tx 2. --· · Sill tx -~'~- + ~ = 161 m 0,67 0,55 ' ~ =08. 20 ' + Man erhält also: h vT = 0,28 (I 1,25 · 0,8) · 0,8 = 0,45 m. Zu c) Hier bleiben die Werte von b, t und s dieselben wie vorher. Es ändern sich nur die Beiwerte der Formel. Bei Beton mit Zementstrich kann man setzen: u. = 0,15 und ß = 0,03. Es ergibt sich demnach: hvT=0,15 (1 +0,03 ·0,8) ·0,8=0,12m.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 9 votes