Die Bibel, oder Die ganze Heilige Schrift des Alten und by Martin Luther

By Martin Luther

Show description

Read Online or Download Die Bibel, oder Die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments PDF

Similar foreign language study & reference books

A Historical-Comparative Reconstruction of Nilo-Saharan (SUGIA)

Nilo-Saharan is without doubt one of the 4 significant language households at the African continent. It extends eastwards from the Niger to Western Ethiopia and extra southwards to Northern Tanzania. whereas the prestige of Nilo-Saharan as a phylum has been mostly accredited on the grounds that Greenberg (1963), the inner category has remained arguable.

Management- und Projekt-Methoden: Ein Leitfaden für IT, Organisation und Unternehmensentwicklung

Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung erfordern eine aktive Gestaltung des Wandels. Als Handwerkszeug dazu ist das Projektmanagement von großer Bedeutung. Dieses Buch unterstützt Projektleiter und Projektteammitglieder, supervisor, Controller, Berater und Systementwickler bei der Durchführung ihrer Projekte.

Additional info for Die Bibel, oder Die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments

Sample text

9 Da nun Lea sah, daß sie aufgehört hatte zu gebären, nahm sie ihre Magd Silpa und gab sie Jakob zum Weibe. 10 Also gebar Silpa, Leas Magd, Jakob einen Sohn. 11 Da sprach Lea: Rüstig! Und hieß ihn Gad. 12 Darnach gebar Silpa, Leas Magd, Jakob den andern Sohn. 13 Da sprach Lea: Wohl mir! denn mich werden selig preisen die Töchter. Und hieß ihn Asser. 14 Ruben ging aus zur Zeit der Weizenernte und fand Liebesäpfel auf dem Felde und brachte sie heim seiner Mutter Lea. Da sprach Rahel zu Lea: Gib mir von den Liebesäpfeln deines Sohnes einen Teil.

Warum sollte ich euer beider beraubt werden auf einen Tag? 46 Und Rebekka sprach zu Isaak: Mich verdrießt, zu leben vor den 28 Töchter Heth. Wo Jakob ein Weib nimmt von den Töchter Heth wie diese, von den Töchtern des Landes, was soll mir das Leben? Genesis 28 Da rief Isaak seinen Sohn Jakob und segnete ihn und gebot ihm und sprach zu ihm: Nimm nicht ein Weib von den Töchtern Kanaans; 2 sondern mache dich auf und ziehe nach Mesopotamien zum Hause Bethuels, des Vaters deiner Mutter, und nimm dir ein Weib daselbst von den Töchtern Labans, des Bruders deiner Mutter.

Genesis 31 Und es kamen vor ihn die Reden der Kinder Labans, daß sie sprachen: Jakob hat alles Gut unsers Vaters an sich gebracht, und von unsers Vaters Gut hat er solchen Reichtum zuwege gebracht. 2 Und Jakob sah an das Angesicht Labans; und siehe, es war nicht gegen ihn wie gestern und ehegestern. 3 Und der HERR sprach zu Jakob: Ziehe wieder in deiner Väter Land und zu deiner Freundschaft; ich will mit dir sein. 4 Da sandte Jakob hin und ließ rufen Rahel und Lea aufs Feld zu seiner Herde 5 und sprach zu ihnen: Ich sehe eures Vaters Angesicht, daß es nicht 1 gegen mich ist wie gestern und ehegestern; aber der Gott meines Vaters ist mit mir gewesen.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes