Das Problem der altorientalischen Königsideologie im Alten by Karl-Heinz Bernhardt

By Karl-Heinz Bernhardt

Die folgende Untersuchung hat als Habilitationsschrift im iciness 1956/57 der Theologischen Fakultät der Ernst Moritz Arndt-Universität Greifswald vorgelegen. Das Manuskript der gegenwärtigen Fassung der Arbeit wurde im Frühjahr 1959 abgeschlossen.

Show description

Read or Download Das Problem der altorientalischen Königsideologie im Alten Testament, unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Psalmenexegese dargestellt und kritisch gewürdigt PDF

Similar religion books

The Non-Existence of God

During this ebook, Nicholas Everitt reconsiders the entire significant arguments for proving the lifestyles of God and examines the position that cause and data play within the debate.

The Materiality of Religion in Early Modern English Drama

''The Materiality of faith in Early smooth English Drama'' is the 1st ebook to offer an in depth exam of early sleek theatrical homes knowledgeable via the complexity of post-Reformation non secular perform. even supposing English Protestant reformers got down to ruin all vestiges of Catholic idolatry, public theater businesses usually used degree homes to attract awareness to the remnants of conventional faith in addition to the chronic materiality of post-Reformation worship.

Islam and Colonialism: Western Perspectives on Soviet Asia (Central Asia Research Forum, SOAS)

Tracing the advance of western considered valuable Asia, this booklet argues that for ancient and political purposes, important Asia used to be obvious as being in a colonial courting with Russia. as a result, an anti-colonial revolution in Asia used to be obvious because the maximum risk to the USSR. The ebook questions the suitability of the colonial version for knowing the region's fresh political heritage and demanding situations a few of the assumptions which underlay the adoption of any such version, and examines how this one interpretation got here to dominate western discourse to the digital exclusion of all others.

Religion und Geschlechterordnungen

Die Beiträge in diesem Sammelband untersuchen das Verhältnis von faith und Geschlechterordnungen in verschiedenen religiösen und kulturellen Kontexten. Auf der foundation von Fallstudien, Auswertungen von Survey-Daten oder theoretischen Reflexionen gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie sich eine zunehmende gesellschaftliche Säkularisierung und Modernisierung einerseits und die durch Migrationsprozesse beförderte (Re-)Vitalisierung und erhöhte Sichtbarkeit von faith andererseits auf Geschlechterordnungen auswirken.

Extra resources for Das Problem der altorientalischen Königsideologie im Alten Testament, unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte der Psalmenexegese dargestellt und kritisch gewürdigt

Sample text

Inchen 1954, S. 121 f. DIE METHODEN DER MODERNEN PSALMENEXEGESE 35 sind es, die hier immer wieder gegen GUNKEL ins Feld gefiihrt werden: 1. Die eschatologische Auffassung zumindest der Thronbesteigungspsalmen ist nicht gerechtfertigt, da keine Notwendigkeit besteht, das dort anzutreffende Perfekt als 'prophetisches Perfekt' zu verstehen1). 2. Die sogenannten eschatologischen Stellen in den Psalmen handeln eigentlich gar nicht von der Endzeit, sondern sind kultische Vergegenwartigungen von Ereignissen der Vorzeit.

Ixvi von MUNTINGHE als Erzeugnis aus der Zeit der Belagerung Jerusalems durch Sanherib und der Krankheit Hiskias verstanden wird. GROTIUS, DIE METHODEN DER MODERNEN PSALMENEXEGESE 29 Grund in dem Fehlwege, den die altkirchliche Exegese mit dem in eine christologische Deutung umgewandelten messianischen Textverstandnis beschritt. Die altkirchliche Exegese ging dabei aus von der letzten Erfullung, die durch Gott in Christus geschehen ist. Deshalb mufite Christus auch die Erfullung aller der messianischen Erwartungen bedeuten, die das Alte Testament enthalt, wenn anders dieses nicht blofi zu einem judischen Nationalbuch werden sollte.

Kl. 1952, Nr. 2, S. 32 ff, 47 ffin Auseinandersetzung mit S. -Fil. Kl. 1951, Nr. 1, und N. H SNAITH, The Jewish New Year Festival, London 1947, S. 195 ff. - A. R. JOHNSON, Sacral Kingship in Ancient Israel, Cardiff 1955, bemerkt, daB es sich bei den eschatologische Gedanken enthaltenden Thronbesteigungspsalmen nicht urn ein "simple portrayal of some future eschatological figure" handeln kann, vielmehr die Gestalt des konkreten Konigs im Blickfeld dieser Psalmen liegt. , S. 6, vgl. 51 f, 54, Anm.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 23 votes