Buddhismus verstehen. Religion der Nicht-Religion by Alan Watts

By Alan Watts

Show description

Read Online or Download Buddhismus verstehen. Religion der Nicht-Religion PDF

Best religion books

The Non-Existence of God

During this ebook, Nicholas Everitt reconsiders all the significant arguments for proving the lifestyles of God and examines the function that cause and data play within the debate.

The Materiality of Religion in Early Modern English Drama

''The Materiality of faith in Early sleek English Drama'' is the 1st publication to offer an in depth exam of early smooth theatrical homes proficient by way of the complexity of post-Reformation spiritual perform. even though English Protestant reformers got down to break all vestiges of Catholic idolatry, public theater businesses often used level houses to attract recognition to the remnants of conventional faith in addition to the power materiality of post-Reformation worship.

Islam and Colonialism: Western Perspectives on Soviet Asia (Central Asia Research Forum, SOAS)

Tracing the advance of western thought of relevant Asia, this ebook argues that for historic and political purposes, primary Asia used to be visible as being in a colonial courting with Russia. as a result, an anti-colonial revolution in Asia was once visible because the maximum probability to the USSR. The ebook questions the suitability of the colonial version for figuring out the region's contemporary political heritage and demanding situations a few of the assumptions which underlay the adoption of this kind of version, and examines how this one interpretation got here to dominate western discourse to the digital exclusion of all others.

Religion und Geschlechterordnungen

Die Beiträge in diesem Sammelband untersuchen das Verhältnis von faith und Geschlechterordnungen in verschiedenen religiösen und kulturellen Kontexten. Auf der foundation von Fallstudien, Auswertungen von Survey-Daten oder theoretischen Reflexionen gehen die Autorinnen und Autoren der Frage nach, wie sich eine zunehmende gesellschaftliche Säkularisierung und Modernisierung einerseits und die durch Migrationsprozesse beförderte (Re-)Vitalisierung und erhöhte Sichtbarkeit von faith andererseits auf Geschlechterordnungen auswirken.

Extra resources for Buddhismus verstehen. Religion der Nicht-Religion

Sample text

Es sind nicht einfach gewöhnliche, unwissende Leute, auch wenn sie zunächst so wirken. Erst muss man wissen, was sie wissen, bevor man ihren Wert erkennt. Das „nichts Besonderes" des buji bedeutet, dass das Besondere im Inneren nicht ins Auge springt. Die Welt des Ji ist im Allgemeinen die Welt des Einzelnen, die Welt der Vielfalt. Es ist die Welt, die wir als die empfinden, in der wir leben – die erste der vier Dharma-Welten. Die zweite Dharma-Welt wird auf Japanisch ri genannt, auf Chinesisch li.

Ein Zen-Meister wird auf Chinesisch als buji bezeichnet, das bedeutet „kein Geschäft, kein Rollenspiel, nichts Besonderes". In einem Gedicht heißt es: „Auf dem Berg Lu ist der Nebel voll Regen, und der Zhe-Fluss führt Hochwasser. Wenn du nicht dort warst, ist dein Herz mit Sehnsucht gefüllt. 35 Alan Watts – Buddhismus verstehen Aber wenn du dort warst und zurückgekehrt bist, war es nichts Besonderes. " Nichts Besonderes – das ist buji. Wir denken immer, dass das Nicht-Besondere gewöhnlich sein muss, aber buji heißt nicht gewöhnlich.

Das bedeutet nun aber nicht, dass sich Frömmigkeit nicht äußerlich zu erkennen gibt – denn die Schlichtheit und der Verzicht auf Ritual ist an sich schon ein Zeichen von Frömmigkeit. So stellte man zur Schau, wie vergeistigt man war. Ein wahrer Bodhisattva tut sich weder in der einen noch in der anderen Weise hervor – er erscheint weder besonders fromm noch betont nichtreligiös. Wie aber kann man weder fromm noch unfromm sein? Genau das ist die Schwierigkeit. Wie kann man dem Dilemma entkommen, entweder das eine oder das andere zu sein?

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 30 votes