Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie by Professor Dr. F. Arnold Gries, Priv.-Doz. Dr. Peter

By Professor Dr. F. Arnold Gries, Priv.-Doz. Dr. Peter Berchtold, Priv.-Doz. Dr. Michael Berger (auth.)

Show description

Read or Download Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie PDF

Best german_11 books

Die Duration im Zinsrisikomanagement: Finanzinnovationen und bonitätsrisikobehaftete Fremdkapitaltitel

Bei starken Schwankungen der Marktzinssätze an den Geld- und Kapitalmärkten steht die Frage nach dem Zinsrisikomanagement im Mittelpunkt des Interesses der Kapitalanleger. Ein geeignetes device zum administration von Zinsrisiken eines Bondportfolio ist das Durationskonzept. Karlheinz Gnad entwickelt eine umfassende Durationsstrategie, die neben originären Staatsschuldtiteln auch Finanzinnovationen sowie bonitätsrisikobehaftete Anleihen berücksichtigt.

Gestaltung der Planung: Konzeptioneller Ansatz und Fallstudien

Trotz zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Planung gibt es in der Praxis erhebliche Defizite hinsichtlich der strategischen und der operativen Planungprozesse und ihrer Verknüpfung. Basierend auf den Elementen einer handlungsorientierten Führungstheorie und in Abhängigkeit von Komplexität und Dynamik der Führungsaufgabe konzipiert Hanns Goeldel idealtypische Muster zur Gestaltung der Planung.

Politische Zeitschriften in Deutschland: Medienökonomie und Redaktionsforschung

Die Zeitschriftenforschung wurde über viele Jahre hinweg von der Kommunikationsforschung vernachlässigt. Neben vergleichsweise geringem fabric über bekannte Periodika, sind viele kleine Blätter bis heute nicht wissenschaftlich ausgewertet worden. Bernd Pütter legt eine systematische Bestandserhebung und examine vor.

Lehrbuch der pharmazeutischen Biologie: Ein Lehrbuch für Studenten der Pharmazie im zweiten Ausbildungsabschnitt

Der Prüfungsstoff für das Fach Pharmazeutische Biologie des zweiten Abschnitts der Pharmazeutischen Prüfung umfaßt heterogene Inhalte mehrerer Grundlagenfächer. Neben den Inhalten der konventionellen Pharmakognosie bringt das Buch in sich geschlossene Teilkapitel zu: Antibiotika, Gentechnologie, Immunologie, Impfstoffe, Blutbestandteile und Blutersatzmittel.

Extra resources for Adipositas: Pathophysiologie, Klinik und Therapie

Example text

NOORDEN (1893) und spater ARNOLDI (1921) hielten im Gegensatz dazu eine Storung des Kohlenhydratstoffwechsels fiir die Ursache der Adipositas und bezeichneten dieses Krankheitsbild als "diabetogene Fettsucht". Eine Klarung derpathophysiologischen Zusammenhange wurde erst viel spater moglich. Die RegelmaBigkeit des Zusammentreffens beider Krankheitsbilder ist jedoch seit der Jahrhundertwende unbestritten (NAUNYN, 1906; v. , 1970a; DITSCHUNEIT, 1971; MALINS, 1972; KEEN, 1975). Das gehaufte Vorkommen der Fettsucht bei Diabetes mellitus wurde schon im vorigen Jahrhundert mitgeteilt.

FLEISCH u. RIEs, 1965). Ob dies auch unter physischer Aktivitiit zutrifft, bedarf ebenso wie die Frage der Arbeitsleistung Adiposer der experimentellen Dberpriifung im Langzeitversuch. 44 Bemerkenswerterweise konnten aber JEQUIER et al. (1975) in sehr sorgfiiltigen Studien mithilfe der direkten und indirekten Kalorimetrie und Thermometrie nachweisen, daB die Thermogenese adiposer Personen (159 ± 8% Idealgewicht) nach Belastung mit 50 g Glucose oral sowie nach Kiilteexposition (20 0 bzw. 28 0 C) signifikant niedriger ist als bei normgewichtigen Kontrollen.

1959). Bei gegebener Erbanlage stellt die Fettsucht den wichtigsten Umweltfaktor fiir die Manifestation, den entscheidenden Risikofaktor fiir das Auftreten einer Zuckerkrankheit dar. Tabelle 7. Prozentualer Anteil an Dbergewichtigen (> 11 0%) bei Diabetikem (n = 946) und einer nicht-diabetischen Kontrollpopulation (PYKE u. PLEASE, 1957) Diabetes Alter (Jahre) 15-30 30-40 40-50 50-60 60-70 70 + Normal Manner Frauen 13 20 % 29 43 48 44 55 % 43 51 53 55 55 Manner % 12 14 18 21 22 23 Frauen % 18 23 26 27 27 26 27 5.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 28 votes